punktStartseite   punktzurück   punktweiter

Die Fachpresse über Microplane

 

Artikel 1: Magazin ESSEN & TRINKEN Ausgabe 09.2005

Fachpresse Essen und Trinken über Microplane

Text: Ganz einfach: Schärfer

Bei reisenden Profiköchen schon länger Kult, jetzt auch bei uns zu haben - die ursrünglich für den Holzbereich gedachten Raspeln und Reiben der US-Firma Microplane. Ihr Prinzip: Superscharfe Zähne zerreißen nicht das Zielobjekt, sondern zerschneiden

es butterweich und ohne Anstrengung. Limettenschale, Ingwer, Nüsse, Parmesan - alles fällt locker, flockig und faserfrei auf die Arbeitsplatte. Mittlerweile gibt es mehrere, direkt auf den Haushalt abgestimmte Teile. Ab ca. 15 Euro in guten Haushaltswarengeschäften oder über www.kochen-macht-spass.com

 

Artikel 2: Das schweizer Magazin FACTS empfiehlt MICROPLANE

Fact Microplane Turmreibe

Text: Null Toleranz für Zimtstangen.

Microplane 34005 Turmreibe (Boxgrater), Spezialreibeisen aus den USA, etwa 70 Franken plus Versandkosten

Das neue Anti-Terrorgerät aus den USA gibts jetzt auch im deutsprachigen Raum, ganz ohne Waffenschein. Schluss mit widerspenstigen Ingwerknollen, null Toleranz gegenüber zähen Zimtstangen, Kampf dem harten Parmesan. Microplane kriegt alles klein.

Die Feilenfirma aus Russelville, Arkansas, produziert die wohl schärfsten Küchenreiben der Welt. Für herkömmliche Reiben, ob flach oder kastenförmig, stanzt der Hersteller einfach Löcher ins Blech. Raspeln von härteren Dingen als Weichkäse ist damit schweißtreibende und oft blutige Hausarbeit. Die dünnen, rasierklingen-scharfen Zähne der Microplane-Reibe entstehen dagegen durch einen patentierten fotochemischen Prozess. Das formt die Zähne so, dass sie das Zielobjekt nicht zerreißen, sondern butterweich zerschneiden. Ob Zitrone, Muskat, Karotte oder Parmesan - schneeflockengleich fallen die Späne.
In den USA und Kanada findet man Microplane-Reiben in vielen Haushaltsgeschäften, unter Profiköchen sind sie längst Kult. Inzwischen gibt es einen Importeur in Deutschland, der die Reiben auch in die Schweiz verschickt. Neuestes Modell ist die Turmreibe, die den Objekten der Begierde von zwei Seiten zu Leibe rückt. Während die eine Seite Zitronenschalen, Gewürze, Hartkäse und Ähnliches ganz fein zerreibt, ist die andere Seite für Gemüse oder Emmentaler da. Zum Schuitz vor den scharfen Zähnchen wird ein Reibeschlitten mitgeliefert - nicht schön, aber praktisch. Leider schafft es bislang keine Microplane Gurken in Scheiben zu häckseln. Doch aus gut informierten Kreisen hört man, dass ein Aufrüstprogramm laufen soll.
Geräteinfo: 13x8,5x26 Zentimeter / 507 Gramm / Turmreibe mit Schutzschiene
www.kochen-macht-spass.com

 

Artikel 3: Kurzbericht aus dem Berliner Tagesspiegel vom 23.10.04

microplane tagespiegel kammmeier

Text: Die Raspel von Microplane

Bevor der Löffel allgemeine Verbreitung fand, stammten die Werkzeuge des Kochs aus anderen Einzugsbereichen - zum Beispiel der Holzbearbeitung.

Bei einem Freund, der beim "Culinary Institue of New York" beschäftigt war, lernte Thomas Kammeier ein Gerät kennen, dessen Vorzüge es ihm, dem es immer auch um die Erleichterung der Arbeitsabläufe geht, sogleich angetan hatte. Eine Raspel, die einem Holzhobel nicht nur ähnelt, sondern auch als solche in den Handel gebracht worden war, bevor die Gattin des Herstellers seine Eignung für die Küche entdeckte.
Die erste Speise, die Lorraine Lee 1994 mit dem Rectangular von Microplane herstellte, war ein armenischer Orangenkuchen. Seither hat die ungefähr 30cm lange Universalwaffe mit dem nüchternen Plastikgriff unbeirrt ihren Weg von der Werkbank bis in die Haute Cuisine weltweit hinter sich gelassen. Kammeier raspelt mit seinem "rust free"-Microplane alle Fruchtschalen von Grapefruit bis Zitrone außerdem Ingwer, Hartkäse, Meerrettich, Möhren, Sellerie sowie allerlei Obst oder aber Kartoffeln, um eine Sauce damit zu binden. Von den unermüdlichen Reißzähnen, die in ihrer Anordnung entfernt an ein Haifischgebiss erinnern, fallen trockene Schneeflocken, die sich leicht weiter verarbeiten lassen. Überdies lehrt die Wunderreibe einen, nüchterne Zielstrebigkeit zu gewinnen: Viel in diesen Zeiten.

Artikel 4: Bert Gamerschlag (Redaktion Stern) empfiehlt  MICROPLANE.

Microplane im Stern

Text: Microplane Grater

Parmesan, Muskatnuss, Ingwerwurzel - was immer man reibt, raspelt oder raffelt: Am Ende schlackert man sich einen Krampf in den Daumenballen. Es sei denn, man benutzt einen Microplane Grater, eine Edelstahlreibe mit unzähligen, kleinsten Rasierklingen. Größere Geräte werden mit Daumenschutz geliefert. Nobel-preiswürdig!

Reiben ab 19,95 Euro. Über Tel: 06021/459261, www.kochen-macht-spass.com

 

Zum Onlineshop: www.kochen-macht-spass.com


Inhaltsverzeichnis

Bitte klicken Sie auf einen der folgenden Links:
punkt vor link
Informationen zu den einzelnen Microplane Reibeblätter
punkt vor linkInformationen zu den einzelnen Microplane Serien
punkt vor linkSpezielle Artikel von Microplane
punkt vor linkDie Fachpresse über Microplane
punkt vor linkMicroplane Kurz-Kauf-Tipps
punkt vor linkAusführliche Kauftipps für Microplane Reiben
punkt vor linkInformationen zu dem Hersteller Microplane
punkt vor linkInformationen zu KOCHEN MACHT SPASS
punkt vor linkLinkliste zu befreundeten Websites
punkt vor linkDirekt zum Onlineshop: www.kochen-macht-spass.com


Microplane Reiben kaufen

Über diese Tabelle gelangen Sie direkt zu den Artikeln bei uns im Shop


IMPRESSUM

KMS | KOCHEN MACHT SPASS
Betreiber: Stephan Roth
Hauptstr. 24
D-77876 Kappelrodeck
Umsatzsteuer-Id Nummer: DE223219141
Telefon +49 (0) 78 42 / 98 61 0
Email:

Webshop:
www.kochen-macht-spass.com

Inhaltlich Verantwortlich gemäß §6 MDStV: Stephan Roth Das von uns erstellte Bildmaterial und die Texte dieser Seiten sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur nach unserer schriftlichen Genehmigung verwendet werden. Für private Zwecke, z.B. zur Verwendung in Forenbeiträgen oder zum privaten Versenden per Email, können Bilder verwendet werden, solange diese nicht verändert werden. Eine gewerbliche Nutzung der Bilder bedarf zuvor der Zustimmung durch uns.

  punktStartseite   punktzurück   punktweiter